Das Sallinger-Konzept

Das Full­service-Invest­ment

Die Philo­sophie von Sallinger ist ein­fach: „Nur das Beste ist gut genug.“

Unsere ausgewählten und vorbild­lich sanier­ten Liegenschaften zeichnen sich durch eine solide Bau­substanz und eine erst­klassige Lage aus. Beson­ders begehrt sind die Wohnungen bei anspruchs­vollen Mietern.

Im Immo­bilien­geschäft ist eines ganz sicher: Es zahlt sich aus, in höchste Quali­tät zu inves­tieren.

  • Das gilt fĂĽr die Immobilie – Sallinger konzen­triert sich hauptsächlich auf hoch­wertige Kultur­denk­mäler.
  • Das gilt fĂĽr die Bau­träger und Partner – Sallinger arbei­tet schon seit Jahren mit den­selben erfah­renen Part­nern zusammen.
  • Das gilt fĂĽr die Kunden – Sallinger hat sich auf FĂĽhrungs­kräfte aus Invest­ment Banking, Wirt­schafts­prĂĽfungs­gesell­schaften und Top-Unter­nehmen spezia­lisiert: Erfolg­reiche Men­schen mit wenig Zeit, aber höchsten An­sprĂĽchen.

Sallinger bietet seinen Kunden ein perfekt abge­stimmtes Komplett­paket aus Immobilie, Finan­zierung und Ver­wal­tung.

  • Die Immobilien – Vor allem Einzel­kultur­denk­mäler, die dank per­fekter Sanierung beson­ders hohe Abschrei­bungs­möglich­keiten bieten.
  • Die Finanzierung – Ein indi­viduell abge­stimmter Mix zu den besten Kondi­tionen, die der Markt her­gibt.
  • Die Verwaltung – Dank engster Abstim­mung mit den Haus­verwal­tungen vor Ort sind die meisten Immo­bilien oft schon vor Sanierungs­ende ver­mietet.

Das modular aufge­baute Sallinger-Konzept ist in seiner Form einmalig und gene­riert für jeden Kunden indi­viduell einen großen Mehr­wert.